zb:
Paul Schreyer: Die Protestwelle ist da
Seit Anfang Dezember wird in deutschen Städten in einem beispiellosen Umfang gegen die Corona-Politik und die geplante Impfpflicht demonstriert. Die Zahl der Protestierenden wächst von Woche zu Woche – eine landesweite, dezentrale Bewegung entsteht. Lokale Bürgerkomitees, die an runden Tischen mit den gewählten Stadtvertretern vor Ort in den Dialog treten, könnten den Protest noch wirksamer machen. Aktuell droht aber auch eine Eskalation durch verdeckt inszenierte Gewalttaten.

berliner-zeitung.de: Wie aus dem Nichts: Zahllose Corona-Demos in ganz Deutschland

zb: Jürgen Müller: München steht auf, 15.12. – eine Perspektive
od
Bernd Schoepe: Gefährliche Proteste?

Demo-Kalender

Demo-Kalender

20:IV Live mit Ralf Ludwig – Kritische Theorie der Corona Maßnahmen

zuletzt: 13.12.21: Forwarded message
Friedemann Däblitz, Anwalt für Freiheit, Rechtsstaatlichkeit und Demokratie
Aktion Teilen Am Dienstag, den 14.12.2021 findet vor dem Bundesverfassungsgericht eine Mündliche Verhandlung in Sachen „Bayerisches Verfassungsschutzgesetz“ statt.
Das BVerfG lässt am Verhandlungstag nur noch Genesene und Geimpfte und auch diese nur mit negativem PCR Test ein: „Dies gilt für Besucher und Journalisten, aber auch alle Prozessbeteiligten, Mitarbeiter des Gerichts und selbst die Richterschaft. Auch eine bereits erfolgte Boosterimpfung würde daran nichts ändern, wie es auf Nachfrage heißt.“
Quelle: Spiegel Online.
Das Gericht führt damit eine Boosterimpf- oder Krankheitspflicht + Gefahrenvermutung für all diejenigen ein, die in dem Bundesverfassungsgericht den Hüter der Grund- und Freiheitsrechte sehen sollten.
Ich werde zum Gedenken an den Rechtsstaat und aus Protest gegen die Segregation morgen Mittag eine weiße Rose vor einem Gericht in meiner Nähe niederlegen. Ich fordere alle Demokraten und alle Menschen, die für einen Rechtsstaat stehen – insbesondere die Organe der Rechtspflege – dazu auf, es mir gleich zu tun.
Adressen der Gerichte findet ihr unter: https://www.justizadressen.nrw.de/
Als Zeichen des Protestes habe ich außerdem ein Protestschreiben https://we.tl/t-Ht7lOC4xrc entworfen, das ich morgen an das Bundesverfassungsgericht schicken werde. Nutzt dies gerne selbst auch.
Kontaktmöglichkeiten des Bundesverfassungsgerichts findet ihr unter: https://www.bundesverfassungsgericht.de/DE/Service/Kontakt/kontakt_node.html
Friedemann Däblitz, Rechtsanwalt, @RA_Friede, http://www.justizadressen.nrw.de

.

7.12.21: Bayern voraus! -> Der größte Skandal seit Bestehen der ARD:
BR greift GG Art.5 (1) an

Markus Haintz: – We the People – Wir sind der Souverän
Heute ist meines Erachtens der dunkelste Tag der deutschen Nachkriegsgeschichte
Nunmehr hat auch die 3. Staatsgewalt endgültig bestätigt, dass Grund- und Menschenrechte in Deutschland nichts mehr zählen, die Politik wird diese Vorlage nutzen und bereitet jetzt die allgemeine Impfpflicht vor.
Dieser Tag stellt eine Zäsur in der deutschen Geschichte dar. Das Infektionsschutzgesetz wird als trojanisches Pferd benutzt, um Grund- und Menschenrechte dauerhaft abzuschaffen und das Bundesverfassungsgericht trägt dies erwartungsgemäß mit.
Die Politik wird jetzt versuchen Fakten zu schaffen, dann wird sich zeigen, ob die Menschen ihre Grund- und Menschenrechte verteidigen werden oder ob sie blind mitmarschieren oder das Land verlassen.

Als Organ der Rechtspflege schäme ich mich stellvertretend für jeden Richter der das mitträgt, für jeden Staatsanwalt und für jeden meiner 165.000 Berufskollegen, die den Mund halten und alles was sie mal gelernt haben entweder vergessen haben oder nicht mehr anwenden wollen.
Markus Haintz (Rechtsanwalt)

+ + +

Julian Reichelt: „Impfpflicht größter politischer Wortbruch in der Geschichte der Bundesrepublik
Heribert Prantl: „Ich bin ungläubig, empört, zornig!
ein paar Leserbriefe an die Nachdenkseiten
Michael Ballweg: Rede vom 5.12.21 in Stuttgart

+ + +

Milosz Matuschek:
Die Nacht ist vor der Dämmerung am dunkelsten
Wer nicht Objekt staatlicher Willkür werden will, muss jetzt Brücken zu anderen bauen.

Milosz Matuschek: Schluss mit der Tyrannei

Mattias Desmet: How We Win Against Mass-Formation vs. Mark McDonald

Der Wendepunkt – Zeit zum Handeln , This Pivotal Moment – Episode 1 -> telegram

Jochen Mitschka: Ist Gewalt die Rettung des Grundgesetzes?

#ZusammenWegenCorona (II)

1984 or Brave, New World? It's a mix of both.
On the surface, for the masses, we have a brave, new world, which controlles the people by doubtful pleasures. The masses don't read books anymore. But beneath the surface, for the resistant parts and truth-seekers, we have 1984: Censorship, exclusion, denunciation!

Andrea Drescher – Wider der Entmenschlichung
turningthetide.me/visible-warnings

GRUSELIG AKTUELL!! - Die Welle – Ansprache von Mr. Ross über Faschismus – Szene aus dem Original-Film (USA 1981) deutsch - 'Die Welle' ist ein US-amerikanischer Film, in dem es um das Sozialexperiment des Geschichtslehrers Ron Jones geht. Auf dem Drehbuch zum Film basiert der später erschienene Roman 'Die Welle' von Morton Rhue...


Die Werbeanstalt
Wir bringen Werbung auf Linie. #diewerbeanstalt #kunstbleibtfrei
 Europeans united - International
13 551 members, 2 373 online
The official group of EuropeansUnited. We stand for democracy, human rights and respect for the constitutions.
https://t.me/joinchat/HUF-AMWKC6cwNWFk
www.EuropeansUnited.EU
Facebook fanpage: https://www.facebook.com/EuropeansUnited-104561348413231/
View in Telegram
Open in Web
EuropeansUnited.EU
+ + +

Shoshana Zuboff – Das Zeitalter des Überwachungskapitalismus.pdf+ -> videos: Nov.’19/Nov.’20 u. Nov.’21: Julie Ponesse: Warum entscheiden sich so viele für ein Leben in einem Käfig? + thegrayzone.com u Juni’22: Michael Meyen: Revisited: „Das Zeitalter des Überwachungskapitalismus“
+ + +

Gerhard Strate: Urteil zur Bundesnotbremse – In den Bahnen des Rechts?
Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur sogenannten Bundesnotbremse wurde von Politikern genauso verstanden, wie es gemeint war: als Einladung zu weiteren Zwangsmaßnahmen. Auch die bisher kategorisch ausgeschlossene Impfpflicht soll nun kommen. Damit könnte der Wesensgehalt des Grundgesetzes dauerhaft aus den Angeln gehoben werden.

Artur Aschmoneit: „War denn etwas anderes vom BVerfG zu erwarten?

Samira: Uniklinikum München kündigt Mitarbeiterin wegen kritischen Videos +

Werbung