werden völkerrechtswidrige Tötungen hoffähig

u. zuletzt:
28.07.13: telepolis.de: „…Die Auseinandersetzungen über die Rechtmäßigkeit der extra-legalen Lynchjustiz der USA waren in Deutschland keine rein akademische Diskussion, zumal mindestens fünf Dschihadisten aus der Bundesrepublik durch US-Drohnenangriffe getötet wurden…“