http://www.spd.de/aktuelles/News/11656/20110426_brief.html

> …Nach Meinung aller Anwesenden war dies unter den gegebenen Umständen eine kluge Entscheidung. Grundbedingung für eine solche Einigung war, dass sich Dr. Thilo Sarrazin von sozialdarwinistischen und diskriminierenden Äußerungen distanziert. Dies hat er mit der Unterzeichnung der Erklärung getan. Daraufhin zogen alle antragsstellenden Gliederungen – von der Ortsvereinsebene bis zum Parteivorstand – ihre Anträge zurück…

gratuliere! göttlicher sarazene! wieder n kluger schachzug eines vom stamme nimm

ich meine:
nicht deutschland sondern die SpezialdemokratischeParteiDeutschland selber
schafft sich ab!

FÜR MICH kein grosser verlust mehr nach dem inhaltlichen ausverkauf durch schröder, clement u münte…!!

(wohl einen der letzten aufrechten genossen sah ich vor ein paar monaten auf ner s21 demo in stuttgart: foto von ihm…
-> www.gestalte-deine-spd.de -nö, ich konnte mir nicht verkneifen ihm mein beileid auszudrücken…)

nachtrag:
nachdem mich dieser sarazene derart ankotzt u VOR ALLEM dessen aufnahme hier in dumpfland (…hohe buchauflagen…) hab ich bereits ca 500 exemplare der unautorisierten dt übersetzung von „indignez-vous“ von stefan hessel unter die leute gebracht… findet ihr übrigens hier: back.to/hessel
die dreiblättrige ausgabe findet immer anklang mit dem entree: „…ein gegenmittel zum sarazin gefällig?! – stefan hessel: empört euch!!…“

siehe auch zb: openpetition.de/petition/online/berliner-erklaerung-zur-beendigung-des-parteiordnungsverfahrens-gegen-dr-thilo-sarrazin