chile… südamerika brennt!

revolution in lateinamerika?!?

 Gaby Weber:Seit Mitte Oktober 2019 wird in Santiago de Chile jeden Freitag demonstriert. Im ganzen Land wurden dutzende Einkaufszentren abgefackelt, hunderte Polizeireviere niedergemacht, ebenso Büros, Hotels, Banken.  Neue soziale Akteure, fern der Parteien und Institutionen, haben die chilenischen Eliten in Angst und Schrecken versetzt. Sie fordern ein neues Gesellschaftsmodell. An den Wänden steht: „Chile war die Wiege des Neoliberalismus und wird hier beerdigt werden“.Niemand hatte das vorausgesehen, auch nicht die radikale Linke, die gegen die Diktatur bewaffneten Widerstand geleistet hatte. Diese neuen Akteure werden „flaites“ genannt, ein Schimpfwort, am ehesten zu übersetzen mit: Proleten. Es sind Jugendliche aus den Vorstädten oder vom Land ohne Bildung und ohne Zukunft, ausgeschlossen von Sozialprogrammen und den „Wohltaten“ der Marktwirtschaft. Sie kümmern sich nicht um die politisch korrekte Sprachregelung, sind keine Veganer und haben, auch wenn viele Frauen auf den Barrikaden sind, mit traditionellen Feministinnen wenig zu tun.  Obwohl sie die Medien als „Chaoten“ und „Randalierer“ bezeichnen, lässt sich die chilenische Mittelschicht nicht abschrecken. Die jungen Leute kämpfen auch für sie, sprechen sie den Journalisten in die Mikrophone. Im Andenstaat ist die Geduld am Ende.Dieser Film entstand ohne Finanzierung von dritter Seite; Spenden über Paypal: gaby.weber@gmx.net
-u was erfährt mensch davon hier?!? -> vorab: heise.de/tp/features/Journalisten-und-Politiker-Weltanschaulich-eng-miteinander-verbunden-4564192.html -> Marcus Klöckner – Sabotierte Wirklichkeit oder Wenn Journalismus zur Glaubenslehre wird

jedenfalls:

.

.

.

zb

(letzte) Links dazu:

*25.12.19: Dirk Pohlmann: Operation Condor 2.0!?: Evo Morales!, cubadebate.cu(dt.)
*19.12.19: Günter Buhlke: Politische Turbulenzen in Lateinamerika u David Harvey’s Anti-Capitalist Chronicles: „Global Unrest“ (->more)

*6.12.19: Dieter Kröger u Antje Kröger-Voss , mail@kroeger-voss.de:

youtube.com/watch?v=yJGE9zqgna8

[Stop.westcastor.lists] Lateinamerika

Vorab dieses Video aus Santiago de Chile – als eine sehr ausdrucksstarke Performance, das uns als Reaktion auf unseren Bericht zum Thema "Feminismus" Sanne Könne schickte (vielen Dank dafür) – es drückt die ganze Dimension gegen Patriachat und Staatschismus nicht nur in Chile sondern weltweit aus: https://t1p.de/Patriarchat-und-Staat

Cop 25. Madrid. Eine Erklärung zur Klimakrise, zum Energiewandel und zum Rohstoffwirtschaft in Lateinamerika.
Soziale Bewegungen organisierten ihre Opposition gegen die COP25 – in der die von der Klimagewalt am stärksten Betroffenen ausgegrenzt würden – noch bevor die Mobilisierung der Bevölkerung in Chile begann und Sebastián Piñera die Verhandlungen einstellte.
Ein Treffen in Chile im September brachte Frontlinien-Verteidigerinnen zusammen, um die Klimakrise zu diskutieren, einen gerechten Energieübergang vom bergbaulichen mineralwirtschaftlichen Modell, das Chileninnen und Menschen im ganzen Süden der Welt umbringt.
Jetzt, nach der brutalen Unterdrückung des Aufstands und den Versuchen von Piñera, sich der Kontrolle zu entziehen, ist ihre Analyse wichtiger denn je.
In der anschließenden Erklärung erklären die lateinamerikanischen Klimagerechtigkeitsbewegungen und ihre Verbündeten ihre Ablehnung des neoliberalen mineralgewinnenden Modells und schlagen einen gerechtigkeitsorientierten Ansatz zur Lösung der Klimakrise vor, der die Bevölkerung des globalen Südens nicht opfern wird...
Read more…

gezwitscher…

  • 2.9.19 nach ca sechs wochen!! zwangspause tut zwitscher wieder -auch für mich -na toll- -aber schnarchlangsam u mit zuviel firlefanz- -kotzt mich an! u demotiviert mich dort noch viel abzusondern!!

    ——————————————————————————————–

    …dann eben ab jetzt „zufuss“…:

    09.01.20
    Petition: Verhindert die Auslieferung von Julian Assange an die USA!
    Assange-Mahnwachen nötiger denn je!
In den Zeiten des ungebremsten Säbelrasselns gegenüber Iran durch die anhaltende US-GB Koalition hielt ich mich einmal mehr für ein paar Tage in London auf, um zu sehen, was sich in der Assange-Affäre tut. Leider nicht sehr viel von offizieller Seite, aber zum Glück sind seine Unterstützer nach wie vor sehr aktiv und in Deutschland und Belgien gehen die Aktivisten mit gutem Beispiel voran. Siehe dazu auch die Hinweise am Ende. Eine Zusammenfassung der Zeit zwischen den Jahren von Moritz Müller...
    djv.de: Appell an britische Innenministerin

    12.12.19 broeckers.com: Von Pressefreiheit kann dann nirgendwo mehr die Rede sein

    27.11.19 nachdenkseiten.de: + + + Aus dringlichen Gründen: Ankündigung von Veranstaltungen zur Assange-Affäre u John Pilger: „Die Lügen über Assange müssen jetzt ein Ende haben“ + + +

    22.10.19 acTVism Munich: Analysen von Rainer Mausfeld, Yanis Varoufakis und Aaron Maté

    18.10.19 nachdenkseiten.de: Bewegung im Fall Assange?

    25.09.19: zur drohenden Deportation von Julian Assange

    Assange darf nicht ebenfalls im Gefängnis sterbenNicht wenige in den höchsten Kreisen vor allem der USA dürfte der angebliche Selbstmord des Multimillionärs und mutmaßlichen Mädchenhändlers Jeffrey Epstein in einem US-amerikanischen Gefängnis zupassgekommen sein. Derweil fristet auf der anderen Seite des Atlantiks ein anderer der Elite unliebsamer Gefangener sein Dasein im Gefängnis. Seit Mai wartet Julian Assange, der Tausende von Dokumenten über skrupellose Verbrechen vor allem von US-amerikanischen Führungsfiguren ans Licht der Öffentlichkeit gezerrt hat, im Londoner Belmarsh Gefängnis auf sein Verfahren um die Auslieferung an die USA: Julian Assange. Der frühere britische Botschafter Craig Murray ist mehr als beunruhigt... -> Mathias Bröckers – Die neue Inquisition
    -> Kilez More: – Wir brechen das Schweigen! #FreeAssange u. FRIEDENSBEWEGUNG
    Die deutsche Friedensbewegung fordert Solidarität mit Julian Assange! #NoUSExtradition #FreeAssange #DefendWikileaks #Unity4J

    7.9.19 Carola Rackete im Guardian: Klimapolitische Apartheid wird nur zu mehr Tragödien im Mittelmeer führen
    14.8.19 Sevim Dagdelen: Der Verrat an den Kurden
    13.8.19 Capitalism in Crisis – What comes next? Yanis Varoufakis has some good ideas
    4.8.19 Harald Welzer: Sich angegriffen fühlen – Zur Verteidigung der offenen Gesellschaft u Podiumsdiskussion: Wenn Populisten populär werden – Eine Gefahr für die Demokratie in Europa?
    3.8.19 USA/\Iran-Kriegsgefahrzeit.de/2019/31/leopoldina-nationale-wissenschaftsakademie-klimaschutz-bundesregierung-energiepolitikkopfbahnhof-21.de/klimanotstand-jetzt-ausrufen-innehalten-bei-stuttgart-21 bahnhofsprojekt-stuttgart-21-wird-fuer-die-bahn-wohl-zum-finanzdesasterhartz-iv-befoerdert-angst-vor-sozialem-abstieg-und-armutgenau das ist die drohung an alle zur disziplinierung…
    2.8.19 hans-josef fell: neue-insm-kampagne-will-die-starke-klimaschutzbewegung-der-jugend-aushebeln workshops.fridaysforfuture.de/sokofuture/talkzdf.de/nachrichten/heute-sendungen/videos/waldbraende-in-sibirienGrönland erlebt eine Rekorde brechende Tau-Saison
    1.8.19 Regierungssprecher zu russischem Vermittlungsvorschlag für Persischen Golf: “Ist uns nicht bekannt”, Mathias Bröckers im Gespräch: Mit Assange steht und fällt die Pressefreiheit u. Freiheit für Julian Assange!Vortrag Georges Hallermayer: “Die Gelbwesten” in FrankreichRettet den Boden! Florian Schwinn spricht über unsere wichtigste LebensgrundlageDer Rote Platz #52: Grün, olivgrün, pro-NATO – Mit den Grünen kam der KriegWerner Rügemer: Verschwörung in der Verschwörung
    31.7.19 Habeck und Welzer diskutieren die Zukunft u n‘ Offener Brief eines Bioladens aus Berlin (mehr)
    25.7.19 Aktueller Klimawandel beispiellos schnell und global
    21.7.19 Wie die Lämmer zum Schweigen gebracht werden
    11.7.19 Richard D. Wolff: Global Capitalism: Economic Issues of the Upcoming US Elections [July 2019]

  • Nico Semsrott gibt Ursula von der Leyen Nachhilfe in Sachen Transparenz

    Nico Semsrott gibt Ursula von der Leyen Nachhilfe in Sachen Transparenz
    u. dezember ’19: Gregor Gysi im Gespräch mit Martin Sonneborn

    transatlantische kriegspropaganda…

    – so wies aussieht: NIX MEHR TWITTER – tut nicht mehr für mich -kein neuer rechner dafür –
    - so wies aussieht: NIX MEHR TWITTER - tut nicht mehr für mich -kein neuer rechner dafür -
    – so wies aussieht: NIX MEHR TWITTER – tut nicht mehr für mich -kein neuer rechner dafür –

    unser twitter-kanal ist tot (ob auf dauer od nur temporär… wird sich weisen):
    daher unsere zwitscherer ab jetzt / einstweilen hier direkt chronologisch -u leider ohne bildchen dazu-:

    .

    Wed Jul 17 2019 Wie konnte Zensursula eigentlich eine Mehrheit finden? Ganz einfach: Mama Merkel hat in Warschau per Hinterzimmerdiplomatie die Daumenschrauben angezogen.

    17. Juli 2019 um 8:16 Zwei katastrophale Personalentscheidungen: von der Leyen und Kramp-Karrenbauer. Ein schwarzer Tag.

    17. Juli 2019 Florian Rötzer – Nukleare Aufrüsung der Nato und die nukleare Teilhabe

    16.07.2019 Arbeitskampf im Einzelhandel – Packer aller Länder … – Prime Day bei Amazon.

    16. Juli 2019 um 16:54 In der Anstalt des ZDF werden heute 70 Jahre Grundgesetz gefeiert.

    15.07.19 Feiges Urteil für offensiven Schwarzfahrer

    15.07.19 – DIE LINKE. BAG Hartz IV – Bundesverfassungsgericht lässt sich Zeit.

    15.07.2019 Attac-Untersuchung: Gesamtkonzernsteuer wirksam im Kampf gegen Steuerflucht

    12.07.2019 Kriegspropaganda in der Tagesschau.

    NuoViso-Homepage vom 11. Juli 2019: YouTube löscht NuoViso-Kanal! Nachstehend veröffentlicht KenFM die Stellungnahmen von NuoViso… (ok, vieles manches davon -speziell von fleischer robert stein– ist mmn müll: u da speziell dessen leugung des klimaproblems u abtun als verschwörung u propaganda… – mmn: es braucht mehr medienkompetenz, leute!)

    11. Juli 2019 um 14:00 Propaganda im Film: Die neue Welle antirussischer Meinungsmache.

    07. Juli 2019 Florian Rötzer – Der permanente Krieg und die Propaganda

    vs.

    12.07.2019 Waffen für die Welt (IV)

    10. Juli 2019 Mohssen Massarrat – Mit dem Dollar führen die USA die Welt am Gängelband.

    11.07.2019 KLASSIKER von 1989 neu synchronisiert – Prof. Noam Chomsky – Das Propagandamodell & die politische Ökonomie der Massenmedien

    10.07.2019 Ökonom Heinz-Josef Bontrup über abgehängte Regionen „Experiment des Neoliberalismus ist gescheitert“

    guter u wichtiger beitrag: zdf, 06.07.2019 – Der Kalte Frieden – Russland und der Westen – Richard David Precht im Gespräch mit Prof. Horst Teltschik.

    .

    + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +
    ES WIRD HOHE ZEIT FÜR ABSOLUTE UNABHÄNGIGKEIT VON DIESEN SYSTEMLINGEN
    + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

    Trump Reducing Interest Rates to be Re-elected (w/ Richard Wolff)

    Prof. Richard Wolff on Democratic Socialism & How to Get There

    Pentagon: (Erst)Einsatz von Atomwaffen kann hilfreich sein

    Test einer Trident-Rakete am 9. Mai 2018, die mit den neuen Sprengköpfen W76-2 mit geringerer Sprengkraft ausgerüstet werden sollen. Bild: US Navy

Die Nukleare Doktrin des Vereinigten Generalstabs war nur kurz öffentlich zugänglich, Atomwaffen könnten Bedingungen für einen Sieg schaffen, heißt es in ihr

Der Vereinigte Generalstab (Joint Chiefs of Staff) der US-amerikanischen Streitkräfte veröffentlichte am 11. Juni kurzzeitig eine neue Ausgabe der offiziellen Doktrin über den Einsatz von Atomwaffen (Joint Publication 3-72). Allerdings wurde die Doktrin schnell wieder gelöscht und ist nun nur noch zugangsbeschränkt in der Joint Electronic Library verfügbar. Bis dahin wurde die Doktrin, so schreibt Steven Aftergood von der Federation of American Scientists (FAS), weiter nicht beachtet. Aber wenn es sich um eine Panne handelte oder man wegen der Veröffentlichung Probleme fürchten sollte, wird gerade die Aufmerksamkeit auf das verschwundene Dokumente gelenkt. Die FAS hat allerdings eine Kopie gemacht und online gestellt...
    -> fas.org/irp/doddir/dod/jp3_72.pdf (archives) -falls Du Dich jetzt fragen solltest: Was kann ICH schon tun…? -> ramstein-kampagne.eu/aufruf-zu-aktionen-des-zivilen-ungehorsams-2019 !!

    Spanning from the 80th of last century into our planetary future: CO2 Release rates vs time @ low risk levels: Scheme of PROPOSED Climate stabilisation targets: relationship of concentration ceilings, emission paths, and reduction milestones:
Brad Johnson - @climatebrad March 19th 2019:
Note, this was a quick scale-and-overlay job from https://www.ipcc.ch/site/assets/uploads/2018/12/UNEP-1.pdf … onto http://hillheat.com/files/1989_Warmingfatetowarminglimitbook.pdf … so please don't take this as exactly right. In 2017, global GHG emissions were about 57% higher than they were in 1985...
    -> zb Scientists4Future => hope-vs-hospice

    Stopp Airbase Ramstein 2019

    Genug ist genug – es reicht!
Trump will noch mehr Geld für Kriege und völkerrechtwidrige Interventionen

Nach Berechnungen, die zurzeit von der Trump-Administration angestellt werden, sollen die Stationierungsgebühren für die US-Truppen vollständig plus einen Aufschlag von mindestens 50% von Deutschland und den anderen Ländern, in denen sich US-Basen befinden, bezahlt werden.1 Statt bisher 1 Milliarde Dollar (28% der Stationierungskosten) pro Jahr, die Deutschland ohnehin schon bezahlt, wären es ca. 6 Milliarden (150% der Stationierungskosten), bei „gutem Benehmen“ nur bis zu 4 Milliarden (100%). Bei „gutem Benehmen“, wenn Deutschland besonders unterwürfig oder wenn es sich besonders kriegswütig und völkerrechtswidrig verhält, würde der Aufschlag erlassen bzw. reduziert.

6 Milliarden Dollar dafür, dass  niemals ein Bewohner dieses Landes im US-Militärkrankenhaus bei der Air Base Ramstein behandelt wird, für die Intensivierung der völkerrechtswidrigen Drohneneinsätze, für US/NATO Interventionseinsätze, für die massive Zerstörung der Umwelt und die Vergiftung der Bevölkerung, für noch mehr Verkehrstote durch US-Soldaten, ohne dass sie von der deutschen Justiz dafür zur Rechenschaft gezogen werden können – Milliarden für weltweite Kriege.

Wir sagen tausendmal nein! Das Geld brauchen wir für Schulen und Kitas, sozialen Wohnungsbau, Krankenhäuser, öffentlichen Nahverkehr, kommunale Infrastruktur, Alterssicherung, ökologischen Umbau, Klimagerechtigkeit – aber bestimmt nicht für Kriege.

Der Truppenstationierungsvertrag mit den USA muss gekündigt werden!
    Trump will noch mehr Geld für Kriege und völkerrechtwidrige Interventionen
    Genug ist genug – es reicht!
    daher: -> ramstein-kampagne.eu/aufruf-zu-aktionen-des-zivilen-ungehorsams-2019 <- Read more…

    hope vs. hospice

    erkenntnisstand: 07.04.19:
    extinctionrebellion.de/rebellionswoche-april-2019/ vs. Guy McPherson: (book, site => weeklyhubris.com/planetary-hospice + claims), critics -rather a charlatan? -am no more shure…- BUT: voila, an efficient antidote: David Wallace-WellsThe Uninhabitable Earth.pdfpp.197 + e.g. Lars Fischer: „Die Methan-Apokalypse fällt aus„, jedoch: Jem Bendell & Toni Spencer: video: Deep Adaptation.pdf

    -jedenfalls: richtig ist u bleibt: umsteuern!!! -daher:

    wenn sich Politik und Wirtschaft nicht in kürzester Zeit drastisch verändern, steuert die Erde auf eine katastrophale Erwärmung von mehr als drei Grad Celsius zu (vgl. IPCC 2018). Das bedeutet nicht nur Tod, Armut und Elend für hunderte Millionen Menschen und andere fühlende Wesen, sondern bedroht unsere ganze Zivilisation. Das sechste große Artensterben ist bereits im vollem Gange. Heutige Kinder und Jugendliche könnten in ihrer Lebenszeit die fortschreitende Zerstörung bzw. Vernichtung fast aller Ökosysteme erleben.

Um das zu verhindern, reichen kleine Konsumveränderungen nicht aus: Wir müssen Grundprinzipien unserer Gesellschaft hinterfragen. Die Regierungen sind weit davon entfernt, die nötigen Schritte zu unternehmen. Es ist daher Zeit für eine massenhafte, gewaltfreie Rebellion. Historische Erfahrungen zeigen, dass ein Zusammenschluss von 3,5%  einer Bevölkerung ausreicht, um einen Systemwandel anzustoßen. Weltweit wächst der Protest. Und er ist wirksam. London, Bristol, Manchester und zuletzt Basel haben bereits den Klimanotstand ausgerufen und erkennen damit an: WIR SIND DRAN!
    -> extinctionrebellion.de/rebellionswoche-april-2019

    Aufruf der ersten Generalversammlung der Gelben Westen

    (zuletzt aktualisiert: 25.12.19)

    Aufruf der ersten Generalversammlung der gelben Westen
    Sonntag, 27. Januar 2019

    -> bastamag.net/A-l-assemblee-des-gilets-jaunes-a-Commercy-On-va-continuer-parce-qu-il-y-en-a

    Wir, die Gelben Westen von den Kreisverkehren, Parkplätzen, den Demonstrationen und aus den Versammlungen, haben uns am 26. und 27. Januar 2019 zu einer Versammlung der Versammlungen getroffen. Etwa hundert Delegationen sind so dem Aufruf der Gelben Westen aus Commercy gefolgt.

    Seit dem 17. November haben wir uns vom kleinsten Dorf, vom ländlichen Raum bis zur größten Stadt gegen diese zutiefst gewalttätige, ungerechte und unerträgliche Gesellschaft erhoben. Wir lassen das nicht weiter so geschehen! Wir lehnen uns gegen die hohen Lebenshaltungskosten, die Unsicherheit und die Armut auf. Wir wollen in Würde für unsere Lieben, unsere Familien und unsere Kinder leben. 26 Milliardäre besitzen so viel wie die Hälfte der Menschheit, das ist inakzeptabel. Teilen wir den Reichtum anstatt das Elend! Lasst uns der sozialen Ungleichheit ein Ende setzen! Wir fordern eine sofortige Erhöhung der Löhne, der sozialen Mindeststandards, der Zulagen und Renten, ein bedingungsloses Recht auf Wohnung und Gesundheit, Bildung und kostenlose öffentliche Dienste für Alle. Read more…

    NEIN zum Krieg!

    zuletzt aktualisiert: 18.05.2019:

    „Warum wir Frieden und Freundschaft mit Russland brauchen“ ist das Thema des Abends und der Titel eines Buches, das auch Beiträge der drei Diskussionspartner Gabriele Krone-Schmalz, Albrecht Müller, Willy Wimmer enthält. Wie beklemmend aktuell das Thema ist, können Sie am Konflikt zwischen der Ukraine und Russland um den Zugang zum Asowschen Meer und die Frage der Hoheit über die Gewässer an der Krim ablesen. Hierzu gab es gerade heute Mittag ein Interview im Deutschlandfunk, das sichtbar macht, wie der Kalte Krieg auch von Seiten Öffentlich-rechtlicher Medien angeheizt wird.
Gabriele Krone-Schmalz, Albrecht Müller, Willy Wimmer – gemeinsam bei einer Veranstaltung am 4. Dezember 2018 in Frankfurt. Passend und ergänzend: Deutschlandfunk Interview mit Alexander Neu
    -> nachdenkseiten.de/?p=47444 u. video: Westend Redezeit +
    extrem-wichtiges Gespräch zwischen Willy Wimmer und Albrecht Müller über Geo-Politik…!
    vs.
    Atlantic Council“ rät Ukraine, einen militärischen Zwischenfall zwischen Nato und Russland zu provozieren…
    08.12.2018:
    telepolis.de: Kommentar von Franz Alt: „Gorbatschow warnt vor neuem atomarem Wettrüsten

    Öffentliche Erklärung, 8./9. Mai 2018, in fünf Sprachen
    Wir Europäer sagen NEIN zu einem Krieg gegen Russland! Von Rudolf Hänsel, Ullrich Mies und Mitunterzeichnern Zwei Weltkriege sind genug!

In der Vergangenheit ließ sich Deutschland in den Ersten Weltkrieg hineinziehen und hat im Zweiten Weltkrieg dem russischen Volk unermessliches Leid zugefügt.

Wir werden nicht zulassen, dass sich dies noch einmal wiederholt!

Wenn die deutsche Vasallen-Regierung in Komplizenschaft mit den Kriegstreibern in Großbritannien und Frankreich unter der Führung der USA und der NATO einen neuen Angriffskrieg gegen Russland plant, dann tut sie das nicht in unserem Namen!

Zu Krieg und Frieden haben wir, die Bürgerinnen und Bürger, das letzte Wort!

Wir sagen NEIN zu Krieg und Gewalt in den internationalen Beziehungen und verurteilen die fortgesetzte Kriegstreiberei, Aufrüstung und Militarisierung!

    eine mahnende Stimme: Willy Wimmer: „Ich habe Krieg geführt in Mitteleuropa“ (…ich war Übungsminister in der letzten grossen NATO Übung des kalten Krieges „Wintex Simex“ und ich habe 8 Tage lang konventionell und 8 Tage nuklear Krieg geführt. Ich weiss was das bedeutet…)

    18.05.19: Sevim Dagdelen, DIE LINKE: Schluss mit dem Säbelrasseln der USA gegen den Iran!

    11.03.19: AKKs … Für einen europäischen Flugzeugträger! *grusel‘

    07.03.19: Keine neuen Atomwaffen in Ramstein!
    Read more…

    die dt atommacht revisited…

    von Gaby Weber, Published on Dec 17, 2018:

    youtube.com/watch?v=rJClsenkrgA Read more…

    rt-ostertreffen

    zuletzt aktualisiert: 14.1.20:

    Radikale Therapie in der Praxis – Komm‘ zum OsteRTreffen 2020 09.-14.04.2020 – Radikale Therapie in der Praxis –

    …Voraussichtlich wird die eigentliche Einladungsmail mit den Einzelheiten diesmal Ende Januar verschickt und die Anmeldung bald danach im Februar möglich sein… -also rt-ostertreffen.de/anmeldung öfter checken!

    konkret: menschen „aus hambi u umfeld“, die interesse an sog. „radikaler therapie / rt-fuer-widerstandsnomadinnen“ haben sind eingeladen sich beim rt-ostertreffen.de anzumelden (ab februar ’20) -die teilnehmerzahl ist begrenzt u das interesse sehr gross… mehr zb rt-ostertreffen.de/programm
    leute, das ist DIE gelegenheit rt in der praxis zu erfahren… (u zb hier einzubringen –das näxte kommt bestimmt…) Read more…